DSGVO – Es geht los

DSGVO – Es geht los

Es geht los! Die Landesdatenschutzbeauftragten verhängen die ersten Bußgelder und sie können empfindlich sein. In fast allen Bundesländer sind schon erste Fälle bekannt – auch in Sachsen-Anhalt. Betroffen sind ALLE Unternehmen – auch die Kleinen! 

Bereits 81 Fälle wurden seit dem Mai 2018, dem Jahr des In-Kraft-Tretens der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) geahndet. Wie man in einem WELT AM SONNTAG Beitrag lesen kann, der freundlicherweise auch inhaltlich weiter aktualisiert wird, sind bisher knapp 500.000 EUR an Bußgeldern verhängt worden. Die Recherchen haben ergeben, dass die Durchschnittshöhe der Bußgelder 6.000 EUR beträgt.

  • Baden-Württemberg (7 Fälle/ 203.000 Euro),
  • Rheinland-Pfalz (9 Fälle/ 124.000 Euro),
  • Berlin (18 Fälle/ 105.600 Euro),
  • Hamburg (2 Fälle/ 25.000 Euro)
  • Nordrhein-Westfalen (36 Fälle/ 15.600 Euro),
  • Sachsen-Anhalt (6 Fälle/ 11.700 Euro) und
  • Saarland (3 Fälle/ 590 Euro).

Die vollständige Presseinformation hier.

Ursprüngliche Fotoquelle: Christoph Scholz Datenschutz vor magischer Hand

Der Beitrag ist „nach dankenswerter Abmahnung durch den Urheber des verwendeten Bildes“ nun ohne Titelbild. Weitere lesenswerte Hinweise zum Vorgehen des Urhebers, finden sich unter anderem hier und hier.

No Comments

Post A Comment